Google fotos auf handy downloaden

Um zu verhindern, dass Foto- und Video-Uploads durch Ihre Datenkappe blasen, kann die mobile App so eingestellt werden, dass sie nur über Wlan hochgeladen wird. Um diese Einstellung zu bestätigen (oder zu ändern), drücken Sie das Menüsymbol (drei parallele Linien) oben links in der App. Klicken Sie dann auf Einstellungen>Sichern & Synchronisieren. Stellen Sie sicher, dass die beiden Schalter am unteren Bildschirmrand, «Verwenden Sie Mobilfunkdaten zum Sichern von Fotos» und «Mobilfunkdaten zum Sichern von Videos» deaktiviert sind. Ich habe dieses Programm mit der Google Fotos API gemacht. Es kann alle Ihre Medien auf Ihrem Google Fotos-Konto auf Ihren Computer in der gleichen Qualität herunterladen, die auf ihren Servern gespeichert ist. Ich würde es begrüßen, wenn Sie es überprüfen würden. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Bilder, die in der Cloud gespeichert sind, leicht komprimiert werden, um Platz zu sparen, wenn Sie die Einstellung «Hohe Qualität» auswählen. Die Komprimierung ist sehr effizient, reduziert die Dateigröße ohne große oder spürbare Qualitätsverluste und diese Option sollte ausreichend gut genug sein, wenn Sie hauptsächlich Smartphone-Fotos hochladen oder Bilder auf Ihrem Bildschirm ansehen.

Google Fotos bietet relativ begrenzte Bearbeitungsoptionen. Öffnen Sie jedes Foto, das Sie in der Cloud gesichert haben, drücken Sie das Schiebereglersymbol, und Sie können Filter anwenden, das Bild zuschneiden und drehen sowie Die Farb- und Lichteinstellungen anpassen. Es ist näher an der Erfahrung, Fotos auf Ihrem Smartphone zu optimieren, als eine umfassende Bearbeitungssuite. 3. An dieser Stelle werden Sie aufgefordert, zwischen der Sicherung Ihrer Fotos oder Videos zu wählen. Sobald Sie sich entschieden haben, führt Sie das Tool zu einem Google-Login, damit Sie die Facebook-Übertragung genehmigen können. Von Facebook und Flickr bis instagram und Dropbox wetteifern viele Websites darum, das beste Foto-Speicher-Haus für alle Ihre Fotos und Videos zu sein. Sie alle haben starke und schwache Punkte. Flickr speichert Bilder in höchster Qualität, ist aber nicht mehr beliebt für die Freigabe; Facebook schrumpft und komprimiert Fotos, obwohl mehr Menschen sie sehen werden. Google zielt darauf ab, die besten Qualitäten all dieser Websites und die Vorteile künstlicher Intelligenz mit Google Fotos, einem Cloud-Repository, das Bilder auf verschiedenen Geräten unterstützt und synchronisiert, bereitzustellen. Der Dienst nutzt die Bildanalysetechnologie von Google, um Fotos und Videos zu organisieren, wodurch sie leichter gesucht und gemeinsam verwendet werden können.

Google Fotos bietet unbegrenzten Kostenlosen Speicherplatz und bietet kostenpflichtige Optionen für Personen, die qualitativ hochwertigere Versionen ihrer Medien speichern möchten. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Fotos so organisieren, dass sie kein großes Durcheinander mehr sind. Haben Sie einige Fotos auf Google Drive, die Sie mit Fotos sichern möchten? Es gibt eine relativ einfache, wenn nicht perfekte Möglichkeit, es manuell zu tun. Gehen Sie in der Webversion von Google Fotos die Schaltfläche «Hochladen» in der oberen rechten Ecke (siehe Bild oben), wählen Sie «Von Google Drive hochladen» und wählen Sie dann die Bilder aus Ihrem Laufwerk aus, die Sie in Ihre Fotos-Bibliothek importieren möchten. Sie haben die Möglichkeit, sie als «Original»- oder «High-Quality»-Dateien zu übertragen, und sie werden sofort in Ihrer Bibliothek angezeigt. Das erste, was Sie beim Einrichten von Google Fotos entscheiden müssen, ist, ob Sie Ihre Fotos als «Original»- oder «Hochwertige» Bilder hochladen und speichern möchten. Während Google unbegrenzte Speicherung von komprimierten Dateien kostenlos bietet, erhalten Sie nur 15 GB, wenn Sie beabsichtigen, Originalfotos hochzuladen und zu speichern. Wenn Sie mehr Platz für Ihre unkomprimierten Fotodateien benötigen, zahlen Sie eine Abonnementgebühr für eine Google One-Mitgliedschaft. Wenn Sie sich zuvor für google Drive entschieden haben, um Ihre Google Fotos zu sichern, können Sie dies nicht mehr tun. Alle Fotos, die synchronisiert wurden, bis Google die Funktionalität deaktiviert hat, verbleiben in Ihrem Ordner. Sie können mit ihnen tun, was Sie möchten, aber Fotos, die von Google Drive gelöscht wurden, werden nicht mehr aus Fotos entfernt. So viel Spaß es macht, Fotos auf einem Bildschirm zu betrachten, manchmal möchten Sie einfach nur ein echtes Buch in der Hand halten.

Verwenden Sie die Funktion «Fotobücher», um physische Bücher zu erstellen und zu bestellen, die mit Ihren schönen Bildern bestückt sind. Um Ihre vollständige Google Fotos-Bibliothek zu sichern, müssen Sie zuerst ein Archiv herunterladen.